Thomas steigt auch bei seinem 2. Int. Turnier in Bukarest Rumänien auf das Podest.

Vom 3. bis 6 Juni startet Thomas beim Junioren Turnier in Bukarest Rumänen als Standortbestimmung für die Ende Juni staatfindende Europameisterschaft. Es nahmen total 23 Nationen teil. Thomas startet in der Gewichtsklasse bis 57Kg. Dort waren 8 Ringer aus RUS, DE, SVK, UKR, MDA, FR eingeschrieben.

von: Bruno Epp

Im ersten Kampf kämpfte Thomas gegen den deutschen Ringer Burak Demir. Nach einer knappen Führung bis kurz vor Schluss musste er den Sieg noch knapp aus den Händen geben. Das Schlussresultat lautet 3:6 für den Deutschen.

Da der Deutsche das Finale in Extremes erreichte konnte Thomas nochmal ins Geschehen eingreifen und um die Plätze 3+5 kämpfen. Dort bekam er es mit einem Ukrainer zu tun.

Nach einer 2 zu 0 Punkteführung glich der Ukrainer in der letzten Minute aus. Thomas konnte in den letzten 20 Sekunden nochmals einen Angriff starten und die gewinnbringenden 2 Punkte ins trockene bringen. Somit holte er sich verdient die Bronzemedaille. Gewonnen wurde das Turnier von dem Deutschen Burak Demir vor einem Ringer aus Moldavien.

Als letzten Schliff für die bevorstehende Europameisterschaft wird er noch ein Trainingslager vom 13. bis 20 Juni in Ungarn absolvieren.