43. Nationales Jugendturnier Belp

23 hoffnungsvolle Nachwuchsringer der Ringerriege Schattdorf reisten am Sonntag, 20. Oktober 2019 nach Belp BE ans 43. Nationale Jugendturnier. Insgesamt kämpften 105 Ringerinnen und Ringer in den Kategorien Piccolo, Jugend A und Jugend B um die begehrten Medaillen. Die Schattdorfer erkämpften sich je 5 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und konnten sich am Schluss auch noch über den Sieg in der Mannschaftwertung freuen.

von Jeannette Herger

Gold für Javis Tresch

Bei den Piccolos mit Jahrgang 2011 – 2013 traten vier Schattdorfer an. Im Gewicht bis 20 Kg kam keiner an Javis Tresch vorbei. Mit fünf Siegen holte er sich überlegen den Tagessieg und somit die Goldmedaille. Im gleichen Gewicht wurde Julian Walker fünfter mit einem Sieg und vier Niederlagen. Elias Gisler wurde im Gewicht bis 22.6 Kg fünfter mit vier Niederlagen. Mit drei Siegen und einer Niederlage holte sich Andrin Imholz im Gewicht bis 25.8 Kg die Silbermedaille.

Levin Tresch und Nikolaj Gamma gewinnen

10 Schattdorfer kämpfen in der Kategorie Jugend B (Jahrgang 2008 – 2010) um gute Platzierungen. Im Gewicht bis 27.8 Kg sicherte sich Lui Simmen mit drei Siegen und einer Niederlage die Bronzemedaille. Einen Doppelsieg feierten die Schattdorfer im Gewicht bis 30.7 Kg. Mit drei Siegen holte sich Levin Tresch die Goldmedaille. Silber ging mit zwei Siegen und einer Niederlage an Lars Scheiber. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen belegte Janis Baumann im Gewicht bis 31.5 Kg den fünften Schlussrang. Einen Dreifachsieg realisierten die Schattdorfer im Gewicht bis 32.5 Kg. Mit drei Siegen gewann Nikolaj Gamma die Goldmedaille. Silber ging mit zwei Siegen und einer Niederlage an Luca Arnold und Bronze gewann Janik Imholz mit einem Sieg und zwei Niederlagen. Nando Baumann holte sich im Gewicht bis 34.9 Kg die Bronzemedaille mit drei Siegen und einer Niederlage. Im gleichen Gewicht verpasste Delia Gisler mit zwei Siegen und zwei Niederlagen das Podest knapp und wurde vierte. Im Gewicht bis 53 Kg sind zwei Ringer angetreten. In einem «Best of Three» wurde der Sieger erkoren. Manuel Herger verlor zweimal und wurde am Schluss zweiter.

Siege für Aaron Zberg und Lars Epp

In der Kategorie Jugend A (Jahrgang 2005 – 2007) kämpften 9 Schattdorfer. Im Gewicht bis 38 Kg holte sich Anja Epp mit zwei Siegen und zwei Niederlagen die Bronzemedaille. Im gleichen Gewicht wurde Lukas Tresch fünfter mit vier Niederlagen. Die Goldmedaille sicherte sich Aaron Zberg im Gewicht bis 42 Kg mit vier Siegen und einer Niederlage. Im gleichen Gewicht wurde Luca Scheiber mit zwei Siegen und drei Niederlagen undankbarer vierter und Pius Gamma belegte mit einem Sieg und vier Niederlagen den fünften Schlussrang. Im Gewicht bis 53 Kg holte sich Lars Epp mit zwei Siegen die Goldmedaille. Mit zwei Siegen und drei Niederlagen wurde Janik Arnold im Gewicht bis 60 kg vierter. Lars Herger erkämpfte sich mit einem Sieg und einer Niederlage die Silbermedaille im Gewicht +60 Kg. Im gleichen Gewicht wurde Julian Arnold dritter mit zwei Niederlagen. Dank den guten Platzierungen holten sich die Nachwuchsringer der Ringerriege Schattdorf überlegen die Mannschaftswertung. Trainer Mario Jauch konnte einen Pokal mit nach Hause nehmen.