Int. Jugend-Turnier Wolfurt/AUT

Acht Medaillen für die Schattdorfer

Von Jeannette Herger

Am 05. Februar 2017 fand in Wolfurt (Österreich) das 12. Wolfurter Schülerturnier statt. Die Ringerriege Schattdorf reisten mit 8 Ringer, Betreuern und Fans ins benachbarte Ausland. Es starteten insgesamt 71 Ringer aus den Ländern Schweiz, Frankreich und Österreich. Gerungen wurden in den Kategorien A (Jahrgang 2003/2004/2005) und B (2006/2007/2008/2009). Alle Schattdorfer Ringer konnten sich über einen Medaillengewinn freuen.

Schüler A
In der untersten Gewichtsklasse bis 32 kg erkämpfte sich Lion Husmann die Silbermedaille. Er musste sich nur vom späteren Sieger geschlagen geben. Ebenfalls über eine Silbermedaille freuen konnte sich Lars Epp im Gewicht bis 38 kg. Er verlor den Final nach Punkten. In der Gewichtsklasse bis 42 kg dominierte Michael Epp die ganze Konkurrenz und gewann die Goldmedaille. Im Final bis 47 kg musste sich Lars Herger von seinem Gegner geschlagen geben und durfte die Silbermedaille in Empfang nehmen. In der schwersten Gewichtsklasse bis 60 kg konnte sich Peter Zberg einen Sieg und eine Niederlage gutschreiben lassen und beendete das Turnier auf dem 2. Schlussrang. Flavio Herger hatte zweimal das Nachsehen und wurde Dritter.

Schüler B
In dieser Kategorie startete nur Anja Epp für die Schattdorfer. Im Gewicht bis 29 kg kämpfte sie verbissen gegen die Konkurrenz. Den ersten Kampf verlor sie gegen den späteren Sieger. Alle anderen Kämpfe konnte sie für sich entscheiden und beendete das Turnier auf dem zweiten Platz.