Spiel ohne Grenzen 2013

Auch dieses Jahr stand wiederum der traditionelle Vereinsanlass «Spiel ohne Grenzen» auf dem Programm.

Am letzten Samstag 24. August fanden sich rund 40 Vereinsmitglieder im Grundmatten-Areal zu Spiel und Spass ein. Die zusammengewürfelten Gruppen von jung bis alt kämpften um jeden Punkt, um am Schluss ganz oben zu stehen. Natürlich gelang dies nicht jeder Gruppe, aber der Spass stand an erster Stelle und so waren dann auch alle Gewinner.
Nach der Rangverkündigung ging es über zum gemütlichen «Ringerhock», bei dem es auch eine Stärkung vom Grill gab. So wurde noch bis spät am Abend zusammengesessen, während dem sich die jüngeren mit Fussballspielen verweilten.

[galleria]

Besten Dank an Erwin Epp und seinen Helfern für die tolle Organisation!